Packwürfel Juha- Würfel 6

Packwürfel Juha- Würfel 6

Beschreibung des Spiels

Juha-6 (Juha Levonen, Computeringenieur und Mitglied der IPP)
In den 90-ziger Jahren des letzten Jahrtausends entwickelte der finnische Puzzle-Collector Juha Levoen seine Würfelserie „Juha“ mit gehobenem Schwierigkeitsgrad. Auf der Basis eines 4x 4 x 4x Würfels konstruierte er dreidimensionale Bausteine, die unter verschieden hoher Anzahl von Drehungen in einem Würfel eingepaßt werden müssen. Die Nummern der Würfel geben die Reihenfolge der Entwicklung an. Der Puzzle-Collector Bernhard Schweitzer, ebenfalls Mitglied der IPP, erstellte die Spielanleitung. „Juha-6" ist der sechste Würfel, den Juha Levonen konstruierte. Er ist eigentlich kein vollständiger Würfel, sondern die 5 verschiedener Holzteile sollen so ineinander verschränkt werden, dass sie in einen Würfelkasten 4 x 4 x 4 Passen. „Juha 6" besteht aus 5 verschiedenen Holzformteilen, die sich über drei Ebenen erstrecken. Die verwendeten Würfelteile sind mit Buchstaben versehen. In der Lösung sehen sie diese Buchstaben entsprechend der Lage der Teile im Raster für die vier Ebenen eingetragen.